Mäuse in der Wohnung

Was tun gegen Mäuse in der Wohnung ?

Probleme mit Mäusen in der Wohnung ? Haben Sie Mäuse im Haus, Mäuse auf dem Dachboden oder Mäuse im Garten ? Auf dieser Seite finden Sie hilfreiche Tipps und Informationen rund um das Thema Mäuse bekämpfen.  Inhalte reichen von Infos zur Ursache für Mäuse, über Ratschläge und einfache Tricks und Tipps zur Vorbeugung und Verhinderung von Mäusen, Methoden zur Vertreibung von Mäusen bis hin zur Bekämpfung von Mäuseplagen durch harte Vernichtungsmittel wie Gift gegen Mäuse, Mäuseköder und Mausefalle.

Zunächst muss man der Ursache des Problems auf den Grund gehen. Vielleicht wären die Probleme mit Mäusen ja gar nicht erst entstanden, wenn man einige der Ursachen für Mäuse abgestellt hätte.

 

Aber nicht alle Gründe für Mäuse sind vom Betroffenen veruracht und lassen sich ohne weiteres von dem Betroffenen abstellen. Was ist beispielsweise wenn Nachbarn oder benachbarte Gastronomie durch herumliegende Essensreste oder Verschmutzung Mäuse anlocken und man selbst trotz grösster Reinigungsbemühungen und Hygiene am Ende doch wieder Mäuse in der Wohnung hat ?

Was kann man tun, um Probleme mit Mäusen in der Wohnung zu verhindern ? Wie stoppt man die Ursache der Ausbreitung der Mäuseplage ?

Als vorbeugende Massnahme ist zu empfehlen, in der Wohnung bzw. im Haus stets für Hygiene zu sorgen und Abfälle nicht frei herumliegen zu lassen. Es muss sichergestellt sein, dass Nahrungsmittel und Abfälle für die Mäuse nicht zugänglich gemacht werden sodass diese von den Mäusen nicht gerochen bzw. gewittert werden können. Mäuse verfügen über raffinierte Tricks und haben zudem auch scharfe Zähne und Krallen, mit denen sie robuste Gegenstände aufkratzen oder aufbeissen können. Verschliesst man Nahrungsmittel stehts nach der Verwendung und achtet auf Hygiene und Sauberkeit, werden Mäuse nicht von dem Geruch angezogen und bleiben ihrer Wohnung bzw. ihrem Haus fern.

Mäuse fangen - aber wie ?

Um Mäuse zu fangen, muss man sie zunächst finden. Da Mäuse recht schreckhafte Tiere sind, ziehen sie sich in der Regel recht schnell in ihr Mäuseversteck zurück, wenn sie Geräuche oder Schritte des Menschen wahrnehmen.

Wohin flüchten Mäuse wenn sie sich zurückzieghen wollen und wo befindet sich in der Regel ihr Versteck der Maus ? Mäuse verstecken sich gerne in Stallungen und Speichern, aber auch gerne im Keller, auf dem Boden oder in der Zwischendecke von Altbauten.

Welche Methoden stehen zur Verfügung um Mäuse zu fangen bzw. zu bekämpfen ?

Um Mäuse zu fangen, kann man bespielsweise auf die natürlichen Feinde der Maus zurückgreifen. zu den Hauptfeinden der Maus zählen Katzen. Lesen sie hierzu bitte Hausmittel gegen Mäuse oder Mäuse fangen. Alternativ kann man mit Giftködern Jagd auf Mäuse machen (siehe hierzu Gift gegen Mäuse). Eine weiter Alternative besteht in Kasten- und Käfigfallen (siehe hierzu Mausefalle). Zudem gibt es Schlagfallen, mit denen man Mäuse fangen kann. neben diesen herkömmlichen Mitteln gibt es mittlerweile auch alternative Methoden zur Bekämpfung bzw. Vertreibung von Mäusen. Hierzu zählen Geräte, die akustische Signale senden und auf die Weise die Mäuse vertreiben. Eine dieser Methoden die Verwendung von Ultraschall gegen Mäuse.

Do

22

Feb

2018

Einfach Mäuse fangen

Am bsten lässt man Mäuse von ihren natürlichen Feidnen, den Katzen bekämpft bzw. vertrieben. Katzen fangen nun einmal Mäuse, eine natürliche Verhaltensweise. Auch wenn diese Bekämpfungsmethode "nätürlich" ist, ist sie nicht unbedingt weniger brutal. Katzen können Mäuse nämlich auf sehr brutale und qualvolle Weise töten.

Mo

16

Okt

2017

Mäuse in der Wohnung

Do

25

Aug

2016

Mäuse anlocken

Um Mäuse erfolgreich anzulocken kann man verschiedene Köder verwenden. Bei Mäuseködern handelt es sich in der Regel um Nahrungsmittel oder Gegenstände, die akustisch, optisch oder durch ihren Geruch Mäuse anlocken und auf diese Weise in eine Falle locken. 

 

Teilen Sie uns bitte hier Ihre Erfahrungen mit! Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Fangen von Mäusen durch Mäuseköder gemacht ? Welche Köder und Mittel würden Sie empfehlen und welches Köder wirkt am besten und effizientesten um Mäuse anzulocken ? Welche Nebenwirkungen muss man bei der Lockmittel oder Mäuseköder beachten ?

1 Kommentare

Di

19

Jul

2016

Mäuse vertreiben

akustische Geräte zur Verteibung von Mäusen

Um Mäuse zu vertreiben werden ab und zu Geräte eingesetzt.

Diese Geräte, die akustische Warnsignale in unregelmäßigen Abständen senden, zum Beispiel in Warnruf einer Maus im Wechsel mit dem Pfauchen einer Katze und dem Hecheln eines Hundes, sind in ihrer Wirkungsweise allerdings äusserst umstritten. Häufig aufgrund schlechter Realisierbarkeit wegen dem Frequenzbereich, an dem einfache elektronische Geräte scheitern.

 

chemische Duftstoffe zur Vertreibung von Mäusen

Zudem werden zur Vertreibung von Mäusen chemischen Duftstoffe eingesetzt, die jeder Hausmaus den Aufenthalt vermiesen würden. Frischer Farbgeruch soll zum Teil Erfolge erbringen. Doch wer möchte schon in Räumlichkeiten leben, die stetig nach frischer Farbe duften?

0 Kommentare

Mo

21

Mär

2016

Einsatz von Gift gegen Mäuse in der Wohnung

Ein nicht ganz so brutales, wenn auch moralisch ähnlich zweifelhaftes, Mittel ist die Bekämpfung der Mäuse durch Gift. Auf dem Markt gibt es zahlreiche Mäusegifte, die (ähnlich wie Mausefallen) oft auch auf dem Einsatz von bestimmten Lockmitteln basieren. Auch hier werden die Mäuse durch Geruchstoffe und Düfte angelockt und zur Einnahme des Giftes verleitet. Die Mäuse fressen das Gift und verenden im Anschluss daran kurz und schmerzlos.

Soweit zumindest die Theorie. Abhängig von dem eingesetzten Mäusegift, kann es nämlich auch hier zu einer äusserst schwerzhaften und qualvollen Tötung der Maus kommen. Häufig kommt es nämlich vor, dass die Maus nur einen kleinen Teil des Gifts frisst und eine lange qualvolle Zeit starker Schmerzen durchmachen muss, bevor sie letztendlich das zeitliche segnet. Lesen Sie hierzu bitte Hinweise zum Tierschutz. Wenn Sie dennoch vorhaben Gift gegen Mäuse einzusetzten, empfhelen wir Ihnen einen Fachmarkt aufzusuchen und sich dort beraten zu lassen. Beachten Sie in diesem Zusammenhang auch die Nebenwirkungen und Gefahren von Mäuse- und Rattengiften für Menschen. Diese Toxide können nämlich - wenn Sie in den Stoffwechsel des Menschen (vor allem von Kindern) gelangen, für die Gesundheit äußerst gefährlich werden.

1 Kommentare

Mi

13

Nov

2013

Mäuse mit Mäusegift bekämpfen oder Hausmittel verwenden ?

Das Thema Mäusebekämpfung wird sehr kontrovers diskutiert.

 

Auf der einen Seite kann bei der Vewendung von Mäusegiften bemängelt werden, dass es sich bei dem Gift oft um chemische Stoffe handelt, die auch für den Menschen äußerst ungesund sind. Zudem kommen die Tiere bei der Einnahme von Mäusegift häufig auf äußerst qualvolle Weise ums Leben, was auch nicht im Sinne des Verwenders sein kann.

Letzteres gilt allerdings auch für die Mäusefallen. Zwar ist die Mausefalle in der Regel nicht für den Menschen schädlich (wenn er nicht gerade tollpatschig hereintritt), allerdings verenden auch hier die Tiere häufig sehr qualvoll (dies gilt vor allem für Schlagfallen!).

1 Kommentare

So

03

Mär

2013

Mäuse bekämpfen durch Mausefallen

Eine Möglichkeit, Mäuse auf artgerechte Weise zu fangen und dann wieder in die Freiheit zu entlassen, besteht in einer Lebendfallen. Hierbei handelt es sich um einen Kunststoffbehälter, der mit einem Klappmechanismus am Einfang versehen ist. Sobald die Maus die Falle betreten hat, löst sie selbst ein Verschlussmechanismus aus, sodass die Maus  nicht mehr selbst der Falle entkommen kann. Die gefangene Maus kann dann ohne Verletzungen und Kontakt mit dem Menschen in die Freiheit entlassen werden. Diese Lösung eignet sich immer dann, wenn vereinzelte Mäuse die eigene Wohnung aufgesucht haben und somit auch nur wenige Mäuse gefangen werden müssen.

Sollten sich die Mäuse bereits vermehrt haben und, bieten sich oftmals andere Mittel an. Eine weitere Variante besteht beispielsweise darin, mehrere Lebendfallen aufzustellen. Dies ist allerdings mit grossen Aufwand verbubden. Man beachte, dass jede Falle nämlich nur eine Maus fassen kann und so die Mäusejagd sehr langwierig werden kann.

Weitere Informationen zu Mausefallen bzw. Mäusefallen finden Sie auch unter der Rubrik Mittel gegen Mäuse.

0 Kommentare

Do

07

Feb

2013

Schlagfallen zur Mäusebekämpfung

Die Schlagfalle für Mäuse bzw. klassische Mausefalle ist eine kleine, mechanisch arbeitende Apparatur. Normalerweise ist sie aus Holz gefertigt. Meist wird eine Konstruktion genutzt, mit der über ein Mäuseköder die Maus zum Betreten der Tierfalle gebracht werden soll. Als Lockmittel werden  Rosinen, Schokolade, Nüsse, Mehl, Speck oder Käse verwednet. Der Köder wird an einem kleinen Metallstift befestigt. Bei Kontakt mit dem befestigten Köder wird durch das Gewicht der Maus ein kleines Holzbrettchen herabgedrückt. Das löst eine vorher gespannte starke Feder aus. Diese schlägt einen Metallbügel in die Nähe des Köders, um einer dort befindlichen Maus das Rückgrat zu brechen. Dies führt in den meisten Fällen zum sofortigen Tod, sofern die Maus vollständig getroffen wird.

 

Der Schlag von Schlagfallen kann für Menschen oder Haustiere zumindest schmerzhaft sein, weshalb ihr Einsatz genau abgewogen werden sollte. Dies gilt besonders dann, wenn Babys oder kleine Kinder sich dort aufhalten und ihre Hände verletzen könnten.

 

Für Ratten existieren entsprechend größere Modelle der Schlagfalle.

 

Zunächst ist festzuhalten, dass Mäuse unter Tierschutz stehen und nicht ohne weiteres getötet werden düfen. Zumindest ist die Tötung von Mäusen morlisch höchst bedenklich.

Nungut, sollten Sie eine Genehmigung besitzen, haben sie im Prinzip die Möglichkeit Mausefallen aufzustellen. Hier gibt es die Möglichkeit der Verwendung von klassichen Schlagfallen. Hierzu gehören Fallen, die Köder beinhalten und durch entsprechende Mäusekäder versuchen, die Mäuse zunächst anzulocken. Sobald die Maus den Köder erreicht, schnappt die Falle zu und die Maus wird erdrosselt oder brutal zuerquetscht. Diese Art der Tötung von Mäusen ist sehr brutal und führt in der Regel zu einem sehr qualvollen Tod der Maus bzw. (wenn sie überleben sollte) zu schmerzhaften Verletzungen. Daher ist von dieser Art der Mäusebekämpfung abzuraten.

 

2 Kommentare

So

13

Jan

2013

Mäusefalle selber bauen

Man kann mit einfachen Haushaltsmittel Mausefallen selber bauen. Beispielsweise nehme man einen Eimer, in dessen Mitte man eine Mauseköder legt. Als nächstes schmiert man den Rand bzw. Innenrand des Eimers mit einem rutschiegen Stoff wie besipielsweise Seife ein. Als letztes nimmt man eine kleine Holzplatte oder einen Holzstab, mit dem man den Fussboden mit dem Eimerrand verbindet. Fertig ist die Mausefalle!

Idee ist hier das die Maus vom Köder angelockt wird. Da die Maus ein halbwegs intelligentes Tier ist wird sie die Holzplatte bzw. den Holzstab als Leiter nutzen um dem Inhlat des eimers näher zu kommen. Sobald die Maus nun am Eimerrand angekommen ist wird iden Eimer hineinspringen um sich über den Mauseköder herzumachen. Sollte die Maus am Eimerrand angekommen unentschlossen sein, könnte der schmierige, rutschige Stoff (die Seife) die Entscheidung der Maus vorwegnehmen und die Maus in den Eimer abrutschen lassen.

1 Kommentare

Sa

15

Dez

2012

Marder in Haus oder Wohnung - Was tun ?

Diese ganzen Fragen kann man sich sparen, wenn man die richtigen vorbeugenden Massnahmen ergriffen hat und die Ausbreitung von Mardern präventiv bekämpft.

Wie bei vielen Schädlingen und Arten von Ungeziefer ist nämlich zu empfehlen, zu allererst die Ursache der Plage und deren Ausbreitung zu bekämpfen. Auf diese Weise wird das Problem verhindert, bevor es entsteht bzw. zu einer echten Plage wird. So auch bei einer Marderplage.

Man bekommt das Problem mit Mardern am Besten in den Griff, wenn man versteht, wovon diese Schädlinge angezogen werden und welches Umfeld sie benötigen, um sich zu vermehren und anzusiedeln.

Marder werden in der Regel durch Nahrungsmittel angezogen und werden daher nicht umsonst zu der Schädlingsart der Nahrungsmittelschädlinge gezählt. Sie sind gleichzeitig sogenannte Allesfresser. Sie ernähren sich in der Regel nicht nur von Nahrungsmittel, die wir Menschen zu uns nehmen, sondern können darüberhinaus auch viele andere Stoffe wie beispielsweise Seife und Papier essen. Marder sind nicht nur sehr anpassungsfähig, sondern auch gegenüber Krankheitserregern und anderen Schädlingen sehr resistent. Das ist der Grund, warum sie sich so schnell ausbreiten können und innerhalb von nur kurzer Zeit zu einem grossen Problem und einer regelrechten Plage werden können.

Zudem ist zu beachten, dass Marder von stark riechenden Lebensmittel und Abfall angezogen werden.

Als vorbeugende Massnahme ist daher zu empfehlen in und am Haus, im Garten oder auf dem Hof stehts für Hygiene zu sorgen und Abfälle nicht an der freien Luft aufzubewahren. Abfälle sollten - wenn sie draussen gelagert werden idealerweise luftdicht verschlossen werden. Es muss zudem sichergestellt werden, dass Nahrungsmittel und Abfälle Schädlingen nicht  zugänglich gemacht werden. Marder verfügen über raffinierte Tricks und haben zudem auch scharfe Zähne und Krallen, mit denen sie robuste Gegenstände aufkratzen oder beissen können.

 

Auf diese Weise werden Marder nicht von dem Geruch angezogen und bleiben ihrem Haus und Hof fern.

mehr lesen 1 Kommentare

Mi

05

Dez

2012

Ultraschall gegen Mäuse

Mäuse sind nachtaktive Nager. Diese im Prinzip recht harmlosen Tiere werden in Wohnung, Haus und Graten jedoch häufig als unerwünschter Schädling empfunden. Ein recht neues, allerdings umstrittenes Mittel gegen Mäuse ist Ultraschall. Infos hierzu sind ab sofort der neuen Rubrik Ultraschall gegen Mäuse zu entnehmen.

mehr lesen 0 Kommentare

So

07

Okt

2012

Hausmittel gegen Mäuse

Was hilft gegen Mäuse ? Bei dieser Frage unterscheiden sich die Meinungen eklatant. Sehr oft eierten Hausmittel angepriesen, die das Problem mit Mäusen eliminiert. Hauptgrund hierfür ist die Abneigung, die Leute gegen den Einsatz von Mäusegift in ihren eigenen vier Wänden haben. Hier finden Sie ein paar Tipps und Ratschläge zu verschiedenen Haushaltsmitteln:

 

  • Das älteste Haushaltsmittel gegen Mäuse sind Katzen. Katzen sind die natürlichen Feinde und Jäger der Mäusen. Unseres Erachtens ein sehr natürliches und wirkungsvolles Mittel gegen Mäuse.
  • Zu beliebten Hausmitteln zählen zudem mit Terpentin vollgesogene Baumwolllappen in Mauselöcher zu stopfen. Zudem wird häufig berichtet, dass scharfer Cayennepfeffer Mäuse abschreckt und effektiv vertreibt.
  • Zu den pflanzlichen Mitteln gegen Mäuse gelten Kamille, Minze und Pfefferminz, sowie Öl, weil sie ebenfalls eine abschreckende Wirkung auf Mäuse haben sollen.

 

0 Kommentare

Sa

11

Jun

2011

Mäuse in der Wohnung

Hier finden Sie Erfahrungsberichte und Austausch zu Fragen rund um das Thema Mäuse in der Wohnung. Nutzen Sie dieses Foum um Erfahrungsberichte anderer Personen zu lesen und selbst Fragen zu stellen und Ihre Meinung zur und Erfahrungen bei der Mäusebekämpfung auszutauschen.

Was haben Sie getan um Mäuse in der Wohnung loszuwerden ? Welche Mittel gegen Mäuse funtionieren und welche Methoden scheitern ? Bitte schreiben Sie hier Ihre Tipps, Fragen und Ratschläge zu den Themen Mäuse fangen, Mäuse vertreiben, Gift gegen Mäuse, Mausefallen, Mauseköder und zu alternativen Mittel gegen Mäuse auf.

 

9 Kommentare