Mäusebekämpfung - Wie bekämpft man Mäuse im Wohnraum ?

Forum - Informationsaustausch zum Thema Mäusebekämpfung

Welche Erfahrungen haben Sie bei der Bekämpfung von Mäusen gemacht ? Welche Vorgehensweise, Produkte, Rezepte und Mittel würden Sie empfehlen und welche Hausmittel wirken am besten und effizientesten gegen Mäuse ? Welche Nebenwirkungen muss man bei der jeweiligen Methode der Mäusebekämpfung beachten ? Bestehen Gefahren für Kinder, Haustiere oder Menschen ?

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Frank Dana (Freitag, 04 November 2011 18:39)

    Hallo. Als Schädlingsbekämpfer empfehle ich professionelle Hilfe, da ansonsten diverse Risiken durch einen unsachgemäßen Umgang mit dem Thema dramatische Auswirkungen haben können.

    Als wichtigsten Tip würde ich zuerst einmal darauf hinweisen, dass die Maus bestimmt werden muss, denn es gibt eine ganze Menge verschiedener Mäuse, die sich in der Bekämpfung teils deutlich unterscheiden. Also erstmal eine Maus fangen (z. B. Lebendfalle), dann bestimmen und danach Verfahren und Mittel auswählen.

    Über das Thema lassen sich Romane verfassen, was ich natürlich lasse.

    In dem Sinne ...... Viel Erfolg!

  • #2

    Andy (Samstag, 20 Oktober 2012 14:32)

    Hab seit kurzem Mäuse im Dachboden.
    Hier meine Erfahrung bei der Mäusejagd.

    Fallen:
    Ein klassische Holzfalle ist nicht zu empfehlen. Mir wurden die Fallen mehrmals leergefressen, die Fallen lösten nicht aus.
    Erst nachdem ich den Speck um den Metallstift gespickt habe, wurde die erste Maus erschlagen.
    Seitdem meidet die andere Maus, bzw. anderen Mäuse die Falle.

    Gift:
    Laut meiner Schwester (diese lebete auf einem Bauernhof und hatte ständig Mäuse) hilft als einziges Mittel Brumolin - jahrelang getestet von ihr. Hab mir das Mittel nun auch gekauft - wird auch gut gefressen, noch leben die Mäuse, vermutlich nicht mehr lange.

    P.S. schlafen wenn man es rascheln hört ist nur schwer möglich ...

  • #3

    linsinbrigitte0@gmail.com (Donnerstag, 30 August 2018 01:56)

    Es kann nicht sein das ein Mann wo behindert ,ist mit Mäuse im Zimmer schlafen muß , obwohl das Ordnungsamt das weiß!! Das ist eine große sauererei was Stadt Rheinfelden macht ,die Stadt gibt uns keine andere Wohnung !!! Mit freundlichen Grüßen Fr linsin