Mäusefalle - Mäuse mit Mäusefalle fangen

Eine Möglichkeit, Mäuse auf artgerechte Weise zu fangen und dann wieder in die Freiheit zu entlassen, besteht in einer Lebendfallen. Hierbei handelt es sich um einen Kunststoffbehälter, der mit einem Klappmechanismus am Einfang versehen ist. Sobald die Maus die Falle betreten hat, löst sie selbst ein Verschlussmechanismus aus, sodass die Maus  nicht mehr selbst der Falle entkommen kann. Die gefangene Maus kann dann ohne Verletzungen und Kontakt mit dem Menschen in die Freiheit entlassen werden. Diese Lösung eignet sich immer dann, wenn vereinzelte Mäuse die eigene Wohnung aufgesucht haben und somit auch nur wenige Mäuse gefangen werden müssen.

Sollten sich die Mäuse bereits vermehrt haben und, bieten sich oftmals andere Mittel an. Eine weitere Variante besteht beispielsweise darin, mehrere Lebendfallen aufzustellen. Dies ist allerdings mit grossen Aufwand verbubden. Man beachte, dass jede Falle nämlich nur eine Maus fassen kann und so die Mäusejagd sehr langwierig werden kann.

Forum - Informationsaustausch zum Thema Mäusefalle

Welche Erfahrungen haben Sie mit Mausefallen gemacht ? Welche Art von Fallen würden Sie empfehlen und welche wirken am besten und effizientesten um Mäuse zu fangen oder zu töten ? Gibt es Nachteile, die man bei der Verwendung der jeweiligen Mausefalle beachten muss ?

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Harald (Sonntag, 20 Mai 2012 15:48)

    Habe einen Haushalt mit kleinen Kindern. Seit ein paar Monaten haben sich Mäuse auf unserem Dachboden eingenistet. Gestern hab ich bereits die erste Maus im Wohnraum aufgefunden. Gibt es Hausmittel gegen Mäuse, die für Kleinkinder ungefährlich sind ? bitte kein Mäusegift oder Schlagfallen!!!