Ursachen und Gründe für Mäuse in der Wohnung

Wie bei vielen Schädlingen und Lästlingen ist zu empfehlen, zu allererst die Ursache der Plage und deren Ausbreitung zu bekämpfen. Auf diese Weise wird das Problem verhindert, bevor es entsteht bzw. zu einer echten Plage wird. So verhält es sich auch bei Mäusen in der Wohnung oder im Haus. Die Frage, mit welchen Mitteln man Mäuse bekämpft, würde sich garnicht erst stellen, wenn man die Ursache für den Mäusebefall bzw. die Mäuseplage in der Wohnung bereits verhindert hat.

Man bekommt das Problem mit Mäusen in der Wohnung am Besten in den Griff, wenn man versteht, wovon sich Mäuse angezogen werden und welches Umfeld sie benötigen, um sich zu vermehren und anzusiedeln.

Mäuse werden in der Regel durch Nahrungsmittel angezogen und werden daher nicht umsonst zu der Schädlingsart der Nahrungsmittelschädlinge gezählt. Sie sind häufig Allesfresser, d.h sie ernähren sich nicht nur von Nahrungsmittel, die wir Menschen zu uns nehmen, sondern können darüberhinaus auch viele andere Stoffe essen. Mäuse sind nicht nur sehr anpassungsfähig, sondern auch gegenüber Krankheitserregern und anderen Schädlingen sehr resistent. Das ist der Grund, warum sie sich so schnell ausbreiten können und innerhalb von nur kurzer Zeit zu einem grossen Problem und einer regelrechten Plage werden können.

Zudem ist zu beachten, dass Mäuse von stark riechenden Lebensmittel und Abfall angezogen werden.

Die Frage nach der Ursache für Mäuse in der Wohnung ist auf rechtlicher Basis nicht unerheblich. Beispielsweise kann man als Vermieter unter bestimmten Umständen eine Minderung der Miete erreichen, wenn man Mäuse in der Wohnung hat. Ob der der Vermieter bei Mäusen in der Wohnung haftbar gemacht werden kann und ob unter Umständen Anspruch auf Schadensersatz oder Mietminderung durch Mäusebefall besteht, ist zu großem Teil nämlich von der Ursache bzw. dem Verursacher von Mäusen in der Mietwohnung abhängig. Lesen Sie hierzu bitte die Rubrik Mietminderung Mäuse.

Forum - Informationsaustausch zum Thema Ursachen für Mäuse

Welche Erfahrungen haben Sie mit Mäusen im Haus gemacht ? Was sind Ihrer Meinung nach die Ursachen für Mäuse und Mäusebefall im Haus oder Wohnung ? Was kann man tun um die Ursachen für die Mäuseplage zu beseitigen ?

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Andreas (Mittwoch, 05 Dezember 2012 13:43)

    in unserem Garten tummeln sich massenweise Mäuse. Sie laufen überall rum und stinken sehr unangenehm. Hat jemand einen Tipp, wie man die Plage wieder los wird?

  • #2

    Mike Oberwinter (Mittwoch, 05 Dezember 2012 16:08)

    von den ganzen im Internet empfohlenen chemischen Bekämpfungsmittel würde ich abraten. Erstens sind sie in vielen Fällen unbrauchbar und halten nicht was sie versprechen. Zudem sind Sie für Menschen und Haustiere extrem schädlich.

  • #3

    R. (Samstag, 15 Dezember 2012 16:31)

    kann man bei Mäusen in der Wohnung Mietminderung durchsetzten ? Falls ja, wie geht man vor und um wieviel % kann ich die Miete reduzieren ?

  • #4

    Peter (Donnerstag, 07 Februar 2013 20:00)

    Wer kennt ein effizientes Mittel gegen Mäuse, dass ohne Tierquälerei und ohne giftige Stoffe funktioniert ? ich habe Kinder im Haushalt und habe auch nicht vor Mäuse sinnlos zu quälen...

  • #5

    Alex (Sonntag, 26 Oktober 2014 23:07)

    Einerseits finde ich diese Seite nicht schlecht, weil sie viele Infos zum Thema enthält.
    Was aber sehr negativ auffällt, ist die massenhafte Zahl der Rechtschreibfehler sowie, daß dauernd Mieter und Vermieter verwechselt werden... Zitat: "Wenn die Mäuse ohne eigene Schuld in die Wohnung gelangt sind, ist der Mieter durchaus haftbar zu machen und der Mieter hat das Recht, aufgrund der Mäuse eine Herabsetzung der Miete zu verlangen".
    Im Übrigen hat eine Mietminderung nichts mit Schadensersatz zu tun, sondern stellt schlicht einen Mangel dar. Schadensersatz wäre aber denkbar, wenn Eigentum des Mieters durch die Mäuse beschädigt wird und der Vermieter trotz Mängelanzeige durch den Mieter nichts gegen die Mäuse unternimmt.

  • #6

    gine (Dienstag, 23 Dezember 2014 19:13)

    Wir haben eine Mäuseinvasion!! Altes Haus,tausend Ritzen...wo soll man da anfangen?? Früher hatten wir zwar auch hier und da mal EINE einzelnde Maus,die aber immer schnell verbannt werden konnte! Nun stand beim Nachbarn über ein Jahr lang das Haus leer und dummerweise wurden teilweise Fenster entfernt...seid dem Abriss ist jetzt bei uns im Haus die Hölle los?? Was tun?? Gibt es da keine gesetzliche Regelung die eine Schädlingsbekämpfung vor dem Abriss vorschreibt?? LG